Backhausfest

Das Backhausfest ist unser »jüngstes« Fest. Seit 2006 findet es jeweils im Oktober statt. Angeboten werden frischgebackene Leckereien aus dem Backhaus und die berühmten selbstgemachten Maultaschen mit Kartoffelsalat. Man trifft sich bei Neuen Wein, Trollinger oder einer guten Tasse Kaffee.

Das Fest findet alle zwei Jahre statt.


Eine gute Tradition: das Warmbronner Backhausfest 2018

Samstagnachmittag war es wieder soweit: Bänke, Biertische und Stühle hatten fleißige Helfer des Gemeindevereins vor den Bürgertreff gestellt, das Backhausteam hatte den Ofen angeheizt und im Treff köchelte die Brühe mit den Maultaschen. Das Wetter gab sein Bestes, es war ein herrlich warmer Spätsommertag.

Mit dem Kirchenglockenschlag um 15 Uhr gab es für die Warmbronner kein Halten mehr: schnell waren alle Plätze belegt und vor dem Backhaus, aus dem es verführerisch duftete, bildete sich eine lange Schlange.
Die Nachfrage nach Zwiebelkuchen, Blechkuchen, Brot und Brötchen riß nicht ab, das Backhausteam kam bei diesem Andrang noch mehr ins Schwitzen.

Bei den gemütlichen Schwätzles an den Tischen wurde jeder Durst gestillt, mit Wasser, Wein oder Kaffee, und ab 16 Uhr gab es die beliebten handgemachten Maultaschen, mit Brühe oder Kartoffelsalat. Auch dem Nachwuchs wurde es nicht langweilig, das Kinderschminken von Michaela Walter verwandelte kleine Mädchen in wunderhübsche Phantasiefiguren.

Der erste Vorsitzende des Gemeindevereins, Klaus Hein, freute sich über den regen Andrang der Gäste und über das Engagement der vielen freiwilligen Helfer, für das er sich herzlich bedankte. Gegen Abend war das Backhaus ausverkauft und der Kartoffelsalat aufgegessen. Es hat allen geschmeckt und gefallen, die Vorfreude auf das nächste Backhausfest – wenn auch erst in zwei Jahren!- ist bereits zu spüren.

Bilder vom Backhausfest 2018

Previous Image
Next Image

info heading

info content

Zum Vergrössern der Bilder bitte auf das Bild klicken.


Nächstes Backhausfest
Oktober 2020