Martinslauf

Eine schöne Tradition in unserem Ort ist der Martinslauf am 11. November eines jeden Jahres unter Mitwirkung des Reiterhofs Hering. Eine Vielzahl aufgeregter Kinder mit vielen bunten Lampions und hellen Laternen trifft sich dazu an der Kreuzung »Hinter den Gärten / Planstraße« um hinter dem heiligen Martin, der mit seinem Pferd den langen Lichterzug anführt, in einer großen Runde schließlich zum Reiterhof zu gelangen. Dort führen die Mitwirkenden die Geschichte von der Teilung des Mantels auf beeindruckende Art und Weise den staunenden Kindern vor.

Previous Image
Next Image

info heading

info content

Zum Vergrössern der Slides bitte auf das Bild klicken.


Laterne, Laterne – Sonne, Mond und Sterne …
Sonntag, 11. November 2018

Die Organisatorinnen der AG Family des Gemeindevereins kamen am Sonntagnachmittag aus dem Staunen nicht heraus: unaufhörlich strömten Kinder mit ihren Eltern zum heiligen Sankt Martin, der den nicht enden wollenden Zug vom Trafohäuschen zum Heringhof führte.

Gut 250 Leute hatten sich aufgemacht, um auf dem Reiterhof mitzuerleben, wie Sankt Martin seinen Mantel teilt. Ganz unterschiedliche phantasievolle Laternen schaukelten durchs Dunkel, zufriedene Mienen sah man bei Jung und Alt, und Buggykinder schlummerten selig: es war ein gelungener, stimmungsvoller Abend. Viele Jahre lang hatte die St.-Martin-Begleitung in der Kälte gebibbert, dieses Mal war der Abend für Glühwein fast zu warm. Aber das tat der Spendierlaune der Gäste keinen Abbruch. Die Kasse für die Klassenfahrt ist gefüllt.


Danksagung_Martinslauf_2018


Kontakt

Marine Göltl
Tel. 071 52.764 25 57

Ute Bernhard
Tel. 071 52.926 80 98