News2021-01-25T18:27:35+01:00

News

Eine gute Tradition: die wunderbaren Weihnachtssterne für alle unsere über 80-Jährigen

9. Dezember 2021

In diesem Jahr sind es genau 167 Weihnachtssterne, die seit letztem Donnerstag unsere über 80-jährigen Mitbürgerinnen und Mitbürgern erfreuen. Die beliebte Weihnachtsaktion des Ortschaftsrats, des Gemeindevereins, der Bürgerstiftung und der beiden Kirchengemeinden gibt es seit vielen Jahren, und jeden Dezember ist die Vorfreude der Beschenkten groß.

Wie immer hat Christel Schneider von Blumen Barck die empfindlichen Pflanzen von ihrem bewährten Lieferanten geholt und in den Bürgertreff gebracht. Dort stehen am Nachmittag Christiane Hug-von Lieven und Irmi Jesch von Gemeindeverein parat, um den vielen fleißigen Austrägerinnen und Austrägern die Pflanzen samt Übertopf und Kartengruß auszuhändigen. Das Winterwetter ist eine besondere Herausforderung, denn Weihnachtssterne mögen keine Kälte. Noch eiliger als sonst werden deshalb die Pflanzen überbracht und an den Haustüren übergeben – ganz coronakonform ohne Kontakt. Aber ein fröhlicher Adventsgruß darf sein und die Hoffnung auf ein nachgeholtes gemütliches Beisammensein im nächsten Jahr.

Kommentare deaktiviert für Eine gute Tradition: die wunderbaren Weihnachtssterne für alle unsere über 80-Jährigen

Apfel, Nuss und Mandelkern-Markt abgesagt

19. November 2021

Leicht hat sich diese Entscheidung niemand gemacht, weder die Stadt Leonberg, die kurzfristig sämtliche lokale Weihnachtsmärkte absagen musste, als auch der Gemeindeverein, der bereits mit seinen ehrenamtlichen Helferinnen und Helferin viel Zeit und Arbeit in die Vorbereitung investiert hat. Aber alle coronakonformen Regelungen, wie die 2G-Regel, hätten zum Schutz der Besucherinnen und Besucher nicht ausgereicht, so der Leonberger Oberbürgermeister Martin Georg Cohn. Auch für Klaus Hein, erster Vorsitzender des Gemeindevereins, hat die Gesundheit des Helferteams, der Adventsmarktbeschicker und natürlich der großen Besucherschar oberste Priorität. Von ihm kommt ein großes Dankeschön an alle Beteiligten für die bereits geleistete Unterstützung, die intensive Vorbereitung und die langwierige Planung. Jetzt hofft der Gemeindeverein auf einen unbeschwerten Adventsmarkt im kommenden Jahr

Kommentare deaktiviert für Apfel, Nuss und Mandelkern-Markt abgesagt

Hereinspaziert! Wir machen die Treffs für euch auf!

5. Oktober 2021

Schon an diesem Donnerstag öffnen wir den Markttreff von 9.30 Uhr bis 12 Uhr. Es ist fast wie früher: gemütliches Beisammensitzen bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen. Damit wir vom Gemeindeverein den Markttreff veranstalten können, müssen Regeln beachtet werden. Eintreten dürfen alle, die geimpft oder genesen sind, also nach der 2G-Regel. Die Besucherzahl ist auf 20 beschränkt, aber natürlich dürften für alle, die den Bürgertreff nach dem Kaffeetrinken verlassen, wieder zahlenmäßig genauso viele Besucher und Besucherinnen eintreten. Und zwar durch die Osttür, wo auch die Kontrolle stattfindet. Der Ausgang ist gegenüber durch die Westtüre. Einmal im Monat wird auch der Dienstagstreff wieder stattfinden. Dann klappern endlich nicht nur die Kuchenteller, sondern auch die Stricknadeln. Wir heißen euch herzlich willkommen in unseren lang vermissten Treffs.

Kommentare deaktiviert für Hereinspaziert! Wir machen die Treffs für euch auf!

Ein Gewinner und zwei Gewinnerinnen unseres Facebook-Fotowettbewerbs stehen fest

19. September 2021

Gut, dass die Fans unserer Facebook-Seite die Gewinner gekürt haben, uns vom Gemeindeverein wäre die Wahl bei den Veröffentlichungen von 15 Lieblingsplätzen schwergefallen. Jetzt steht fest, welche Lieblingsplätze am meisten begeistert haben.

Tanja Schick holt sich mit dem winterlichen Sonnenuntergang den ersten Platz,

Alexander Buchers Foto des Ortsausgangs am frühen Morgen ist die Nummer zwei,

und den dritten Preis erhält Verena Müller für die frühmorgendliche Ansicht der taufrischen Wiese hinter dem Verweilplatz.

Die drei Gutscheine für Blumen-Barck sind unterwegs! Wir bedanken und bei allen Fotografinnen und Fotografen fürs Mitmachen und sind sicher, dass jedem künftig beim Spaziergang durch  Warmbronn ein weiterer Lieblingsplatz auffällt.

Kommentare deaktiviert für Ein Gewinner und zwei Gewinnerinnen unseres Facebook-Fotowettbewerbs stehen fest

Die wunderbare Apfelreise – Eine Fotogeschichte von Michaela Walter aktuell im Warmbronner Bürgertreff

4. September 2021

Ins schöne Oberbayern reisen nicht nur Familien gerne, sondern auch dieser ganz besondere Tourist, ein Apfel. Der hatte sich heimlich im Garten in die Tasche von Michaela Walter plumpsen lassen und begleitete die Familie als blinder Passagier nach Ruhpolding.

Natürlich wurde er entdeckt – und dann begann seine große Abenteuertour. Denn wo immer es schön war, ließ sich der fotogene knallgrüne Apfel von Michaela Walter ablichten: im Schwimmbad, an ein malerisches Fenster gelehnt, auf einem Bänkchen mit grandiosem Bergblick.

Die neue Ausstellung an den Glastüren des Bürgertreffs zeigt, wie wenig es braucht, um Bekanntes aus ungewohnter Perspektive zu sehen. Warum nicht nachmachen und auch einmal einen Lieblingsgegenstand auf eine Fotoreise schicken?

Kommentare deaktiviert für Die wunderbare Apfelreise – Eine Fotogeschichte von Michaela Walter aktuell im Warmbronner Bürgertreff

1000 Euro für die Flutopfer

4. September 2021

Unbezahlbar ist die Unterstützung, die wir vom Gemeindeverein von unseren vielen freiwilligen Helfern bekommen, beim Kaffee zum Mitnehmen am Markttag oder bei der Backhausbacketes. Hier füllt sich die Spendenbox, in die Sie, liebe Warmbronnerinnenn und Warmbronner, so großzügig Münzen und Scheine stecken. Von Ihren Spenden stellen wir nicht nur ein attraktives Veranstaltungsprogramm auf die Beine, wir spenden auch selbst für wichtige Projekte, zum Beispiel für Leseangebote in unserer Grundschule. Jetzt hat der Vorstand des Gemeindevereins sofort nach der Flutkatastrophe beschlossen, hier Erste Hilfe zu leisten und 1000 Euro auf das Konto für die Flutopferhilfe zu überweisen. Das Geld ist inzwischen bei denen angekommen, die es dringend nötig haben – dank Ihrer Spendierfreudigkeit.

Kommentare deaktiviert für 1000 Euro für die Flutopfer
Nach oben